Schila who?

Nein, keine Angst, es handelt sich nicht um einen weiteren, trockenen Ratgeber und auch nicht um eine zusätzliche Abhandlung über Wunscherfüllung, wie sie schon zuhauf publiziert werden.

 

Meine Zielsetzung ist vielmehr, mit diesem Roman, ein möglichst breites Publikum anzusprechen und das Thema "Lebenshilfe" einmal anders zu präsentieren. Ohne erhobenen Zeigefinger, ohne esoterische Höhenflüge, dafür mit viel Humor und Lebensfreude.

 

Auch Menschen die sich bis jetzt noch nicht mit dem Thema beschäftigt haben oder die Begriffen, wie Channeling oder Esoterik, im Allgemeinen eher skeptisch gegenüberstehen, können von dieser Art der Lektüre profitieren.

Rezensionen

»Dieses Buch verbindet, in genialer Weise, eine wunderbar humorvolle Geschichte mit konstruktiver Lebenshilfe.«

 

»Während ich das hier vorliegende Buch Schila who? las, fielen mir die Parallelen zu meinen Klientinnen und Klienten auf. Denn als psychotherapeutische Heilpraktikerin werde ich täglich mit ganz ähnlichen Fragen konfrontiert, wie in diesem Roman beschrieben. 

Da ja inzwischen alle Medien von der „neuen Zeit“ sprechen, ist dieses Buch ideal geeignet, sich selbst und das eigene Leben zu hinterfragen und neue, spannende Wege zu beschreiten. Gabi Bierlings leichtfüßiger Humor und der ganz besondere Charme ihres Romans wird auch viele Nicht-Esoteriker begeistern. Ich wünsche ihr, dass ihr Buch eine breite Leserschaft findet.«

H.M.Schirdewahn, psychotherapeutische Heilpraktikerin

Hier kannst du das Buch kaufen

Im Buchhandel: ISBN 978-3-86991-239-4

 

Bei Amazon

 

Als E-Book